Push med Knöchelbandage
Med

Knöchelbandage

Größe Maßnahme Push med Knöchelbandage

Push med Knöchelbandage

Die Push med Knöchelbandage bietet dem Knöchelgelenk Halt und kann zu sehr vielseitigen Indikationen und Gegebenheiten eingesetzt werden. Die Bandage basiert auf den Prinzipien der funktionellen Bandage. Das Ausmaß des Drucks und der Pronations-supinations-Begrenzung ist einstellbar, und eine innen angebrachte Silikonanwendung sorgt für richtige Positionierung. Um verletzbare Stellen des Knöchels wie Spann und Achillessehne sind Komfortzonen angebracht. 
Die Bandage weist einen hohen Tragekomfort auf und kann durch den Träger leicht selbst angelegt werden, unter anderem aufgrund des breiten Einstiegs und einer integrierten Heellock Wickelung. 

Sympress™ Technologie
Die Bandage ist aus Sympress™ hergestellt, ein qualitatives hochwertiges und sehr komfortabeles Material. Das Produkt fühlt sich weich an und bietet dem Nutzer ein bequemes und geschütztes Gefühl. Die Push Med Knöchelbandage kann mühelos angelegt werden und ist problemlos waschbar.
Push med Knöchelbandage Detail2
Push med Knöchelbandage Detail1
> Suchen

> Indikationen

  • Mäßige (verbleibende) Instabilitäten (unter mäßiger Belastung)
  • Behandlung akuter lateraler Knöchelbänderläsionen (alternativ zum Taping)
  • Behandlung von Knöchelfrakturen (vom Typ Weber A und B mit isolierter lateraler Malleolusfraktur)
  • Nachbehandlungen von Knöchelbrüchen (auch Jones Fraktur)
  • Postoperative Behandlung bei Bänderverletzungen oder Frakturen
  • Kapselirritationen und Sehnenentzündungen nach Knöchelfrakturen oder Bänderläsionen
  • Arthrose mit Instabilität
  • Sekundärprävention bei Knöchelbänderläsionen (unter mäßiger Belastung mit Ansammlung von Flüssigkeit)
  • Zusammenstoss (Kapselabklemmung; vorher und danach)
> Nea International bv