Push Braces - Injuries - Shoulder Injury

Schlüsselbeinbruch (Claviculafraktur)

Der Schlüsselbeinbruch gehört zu den häufigsten Sportverletzungen. 

Ein Sturz auf die Schulter, auf den ausgestreckten Arm oder ein direkter Schlag auf die Schulter führen zu einer erheblichen Krafteinwirkung auf das Schlüsselbein, was zu einem Schlüsselbeinbruch führen kann. Die Verletzung kann von einer kleinen, nicht verschobenen Fraktur bis zu einer schweren, verschobenen Fraktur mit sichtbarer Deformierung reichen. 

Symptome

Betroffene einer solchen Verletzung spüren einen plötzlichen, scharfen Schmerz auf der Vorderseite des Oberkörpers zwischen Nacken und Schulter. Die Schmerzen verschlechtern sich bei Bewegung, wie beim Hochheben des Arms, Verschränken der Arme vor dem Körper und Ziehen, Drücken oder Heben. Auch das Liegen auf der betroffenen Seite ist schmerzhaft. Zusätzlich zu einer lokalen Schwellung und Überempfindlichkeit an der Bruchstelle kann ein hörbares Klicken oder Knacken bei Bewegung auftreten.   

Behandlung

Gebrochene Schlüsselbeine heilen bei korrekter Behandlung normalerweise vollständig aus. Während der Heilung kann sich eine nicht schmerzhafte Beule bilden, die keine Beeinträchtigung mit sich bringt. Patienten, die ohne Operation behandelt werden, können in der Regel nach einigen Wochen wieder Sport treiben. 
Broken Collarbone
Bild 1: Schlüsselbeinbruch

UNSERE BANDAGEN

Push med Shoulder Brace
Push med Shoulder Brace Plus
> Nea International bv