Push Braces - Injuries - Knee Injury

Knie

Das Knie ist ein Drehscharniergelenk, in dem drei Knochen aufeinandertreffen: Das Schienbein (Tibia), der Oberschenkelknochen (Femur) und die Kniescheibe (Patella). Der Knorpel ist ein weicher Belag an den Enden der Knochen, der Stöße dämpft und es dem Gelenk ermöglicht, sich leicht zu bewegen. Zwei Menisken dienen als Polster im Kniegelenk (eines auf der Innen- und eines auf der Außenseite) und unterstützen ebenfalls die Stoßdämpfung. Das Kniegelenk hat diagonal verlaufende (gekreuzte) Bänder im Inneren und Seitenbänder außen, die für Stabilität sorgen. Es gibt zwei Kreuzbänder: das vordere Kreuzband und das hintere Kreuzband. Außerdem gibt es zwei Seitenbänder: das innere (mediale) und das äußere (laterale) Seitenband.
Knee Anatomy
Bild 1: Anatomie des Knies
> Nea International bv